Technische Daten

Technische Details der

MS Dr. Ingrid Wengler

Das Kasko, mit einer Seitenhöhe von 2,50 m, wurde 1959 in Rundspantbauweise in den Niederlanden gebaut, und zwar auf der Schiffswerft Gebrüder Sander in Delfzijl in der Provinz Groningen. Es ist ein, für diese Schiffsgröße relativ stark gebautes, Fahrzeug, das in Niet- und Schweißtechnik auf Querspanten mit drei Lämgsstringern konstruiert ist. Eingesetzt war das Schiff zunächst als Einraumschiff in der Frachtschiffahrt auf den küstennahen, niederländischen Gewässern und den niederländischen und deutschen Binnenwasserstrassen.

Anfang der 1980er Jahre wurde das Schiff durch den neuen Eigner in Nürnberg zu einem Fahrgast-Kabinenschiff um- bzw. ausgebaut. Es erhielt die Zulassung für die Fahrtgebiete 2 und 3, also insbesondere auch für die Müritz und den Schweriner See.

Das Schiff hat nun drei Decks: Erstens das Unterdeck mit (jeweils von achtern nach vorn) der Technik, dem Store, den Crew-Kabinen, den Gästekabinen und Tanks (Frisch- und Schmutzwasser). Zweitens das Hauptdeck mit der Kapitänskajüte, der Kombüse, der Bar, dem Decksalon und den Vordeck. Drittens das Oberdeck.

Das Schiff verfügte über acht Gäste- Doppel- Außenkabinen, jeweils mit Dusche und WC (auf dem Unterdeck) und einer neunten, der sog. Eignerkabine auf dem Zwischendeck.

Decksplan (schematisch)

Decksplan1

Die Gästekabinen (jeweils mit Dusche und WC) gab es im Typ L (zwei Einzelkojen) und im Typ H (eine Doppelkoje).

Kabinenplan (schematisch)

Kabinenplan

Abmessungen

 

Länge über alles: 41,00 m
Länge über den Loten: 38,60 m
Breite über alles: 5,07 m
Eintauchtiefe, Salzwasser: 1,10 m
Eintauchtiefe, Süßwasser: 1,20 m
Leerfesthöhe: 3,50 m

 

 

 

 

Technische Ausstattung

 

Antrieb:
 Einwellenantrieb mit Festpropeller
Antriebsmotor: 10 Zylinder V-Motor, MAN 2530 o.A.
Antriebsleistung: 180 kW
Getriebe: hydraulisches Wendegetriebe
Ruderanlage: Zwei-Flächen-Balanceruder, manuell

Elektrik:
Dieselgenerator 380 V, 120 kW, AC
Dieselgenerator 380 V, 60 kW, AC
3 DC/AC Wandler 230 V, 10 kW
24 V, DC

Heizung:
WW-Fußbodenheizung in allen Räumen
Wärmerückgewinnung von allen Motoren
Öl-Heizkessel für die Liegezeiten

Tanks:
Treibstoff: 5.000 l
Öl: 200 l
Altöl: 200 l
Frischwasser: 10.000 l
Schmutzwasser: 10.000 l
Warmwasserspeicher: 5.000 l

Anker:
2 Buganker
1 Heckanker

Winden:
Elektro-Ankerwinde, vorn, für 2 Anker mit 2 Spillköpfen
Elektro-Ankerwinde, achtern, für 1 Anker mit 1 Spillkopf

 

Das Schiff ist im Schiffsregister beim Amtsgericht Wiesbaden eingetragen unter der Nummer 528

Authentische Informationen zum Schiff “Dr. Ingrid Wengler” erhhalten Sie auschließlich auf der Website “www.dr-ingrid-wengler.de”

 

 

 

 

 

 

Das Fahrgast-Kabinenschiff MS Dr Ingrid Wengler in Berlin, die traurig-empörende Story

Das Fahrgast-Kabinenschiff MS Dr Ingrid Wengler in Berlin, die traurig-empörende Story